zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 1386 mal gelesen
Einsatzart: Brandeinsatz
Kurzbericht: Wirtschaftsgebäudebrand
Einsatzort: Krottendorfberg
Alarmierung Freiwillige Feuerwehr Krottendorf : Alarmierung per Sirene

am 08.05.2021 um 18:17 Uhr

Fahrzeuge am Einsatzort:
TLF-A 2000 TLF-A 2000
MTFA MTFA
alarmierte Einheiten:
Rotes Kreuz
Polizei

Einsatzbericht:

Die Einsatzmeldung um 18:17 lautete: „Wald-Hecken Brand“. Die Landesleitzentrale alarmierte die FF Gaisfeld und FF Ligist gleich mit. Vor Ort angekommen war das Ausmaß weit größer als angekündigt. Mit HD und C Strahlrohr wurde sofort begonnen das Nebengebäude zu sichern und einen Flammenübergriff zu verhindern. Die Feuerwehren Steinberg, Köppling und Söding wurden zum Wassertransport nachalarmiert. Mithilfe des SRF wurde ein Teil des Gebäudes zum Einsturz gebracht, damit Glutnester gefunden werden konnten. Nachdem die Flammen unter Kontrolle waren, konnte Einsatzleiter HBI Gernot Marhold nach einigen Stunden Brand aus geben. Um 22:30 Uhr konnten die Kameraden der FF Krottendorf wieder ins Rüsthaus einrücken. Insgesamt waren 80 Mann im Einsatz.

Eingesetzte Feuerwehren:

FF Krottendorf mit TLF-A und MTF-A
FF Gaisfeld
FF Ligist
FF Steinberg
FF Köppling
FF Söding                                                                                                                                        ELF Mooskirchen

 

Weiteres:

Polizei
RTW

Text: OBI Schlager

Brandeinsatz vom 08.05.2021  |  © FF-Krottendorf (2021)Brandeinsatz vom 08.05.2021  |  © FF-Krottendorf (2021)Brandeinsatz vom 08.05.2021  |  © FF-Krottendorf (2021)Brandeinsatz vom 08.05.2021  |  © FF-Krottendorf (2021)
Brandeinsatz vom 08.05.2021  |  © FF-Krottendorf (2021)Brandeinsatz vom 08.05.2021  |  © FF-Krottendorf (2021)Brandeinsatz vom 08.05.2021  |  © FF-Krottendorf (2021)
ungefährer Einsatzort: